Links zu PopUp-Buchseiten, Partnern, Freunden und Interessantem

 

   PopUp Künstler und private Seiten weltweit

 

Lesen Sie mehr über und von Sam Ita auf den
Personen-Seiten dieses Netz-Angebotes.

Ein Klick auf nebenstehendes Bild der Startseite von Sam Itas Internetauftritt verbindet mit seiner Seite

 
 
 

   Institutionen

 

Europäische Kinder-und Jugendbuchmesse e. V.
Talstraße 64
D-66119 Saarbrücken

Fon: +49-(0)681 93 88 333
Fax: +49-(0)681 95 81 249

www.buchmesse-saarbruecken.eu

   Verlage / Zeitschriften

 
 

 

 

 

 

   Internetseiten und Blogs zum Thema PopUp-Kunst weltweit

 

http://omnia-est-vanitas.blogspot.de

Der schöne ModeBLOG von Hermia und Héloise veröffentlicht von Zeit zu Zeit BLOG-Beiträge zur Verbindung zwischen Büchern und Mode. Eine neue Variante dieser Bezüge sind Beträge, die sich mit Popup-Büchern zu Modethemen beschäftigen. Nach dem ersten Beitrag über das Buch 'Shoe Love', das  2010 bei Thunder Bay Press erschienen ist, sollen weitere Besprechungen dieser Art als Gastbeitrag erscheinen.

 
 

http://paperboxx.net/

Die Internetseite ist die wohl ambitionierteste zum Thema PopUp-Bücher, die es im deutschsprachigen Raum gibt. Hier findet man nicht nur allerneueste Veröffentlichungen zum Thema PopUp-Buchkunst, sondern auch eine Fülle von Beschreibungen unterschiedlichster auch internationaler PopUp-Bücher. Besonders erwähnenswert, die Neuer- scheinung der auch als Antiquariat fungierenden Paperboxx, in deren Edition Comboxx im Jahre 2010 die erste deutschsprachige Bibliographie zum Thema Bücher mit beweglichen Elementen unter dem Titel 'LEBENDE BILDER - BIBLIOGRAPHIE 1900 - 2010' erschienen ist.

 
 

 

www.pop-up-buecher.de

Internetseite  der Ausstellungsautoren und Gestalter Thomas Gubik und Sebastian Köpcke, Berlin

Die Internetseite ist zugleich Hinweis und Infoseite zur weltweit ersten Werkausstellung des legendären Pop-up-Pioniers Vojtech Kubašta (1914-1992). Sie wurde erfolgreich in Berlin, Leipzig, Bad Pyrmont und Esslingen gezeigt und würdigt das außerordentliche gestalterische Werk dieses in Wien geborenen tschechichen Illustrators und Buchkünstlers

 

Abbildung links zeigt eine Riesenversion einer Seite aus einem PopUp-Buch von Kubašta, die in der Ausstellung gezeigt wird und sogar überlebensgroß und begehbar ist.

 

 

Pop-Up and Movable Books

A tour through their history  from the nineteenth century to the present featuring examples from the Weaver Collection / University of North Texas

Die umfangreiche Internet-Präsenz der Universität von Nord-Texas stellt im Rahmen des Sammelschwerpunktes ihrer Bibliotheken eine ausführliche Seite bereit, auf der die wichtigsten Namen der Erfinder von PopUp-Büchern und solcher mit beweglichen Elementen vertreten sind.
Die meisten der vorgestellten Künstlernamen stammen mit Ausnahme von Lothar Meggendorffer aus dem englischsprachigen Raum.

 

THE WOODRING MONITOR

The Well-Rubbed Moleskine

A Blog at which the artist Jim Woodring shows a nice opened dubble-page of a molsekine-scetchbook with a popup-iange-element

 
 
 

© popups.buchinhalte.de

Patrik H. Feltes, gen. Veltz